Verden / Aller – Brandstifter am Johanniswall auf frischer Tat ertappt

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -Verden / Aller (NI) – Am Donnerstag gegen 1:50 Uhr wurden die Polizei und Feuerwehr Verden zu einem Containerbrand am Johanniswall gerufen.

Aus ungeklärter Ursache hatte sich ein Feuer entwickelt, bei dem der mit Gartenabfällen gefüllte Container letztlich im Flammen aufging.

Die Feuerwehr löschte den Brand ab, so dass nichts Schlimmeres passieren konnte und der Schaden insgesamt überschaubar blieb. Während der Löscharbeiten bemerkten die Brandbekämpfer eine verdächtige Person, die sich in der Nähe des Brandortes aufhielt.

Die Polizisten stellten daraufhin tatsächlich einen Mann fest, der sich unberechtigt auf einem Privatgrundstück an einem Abstellraum zu schaffen gemacht hat.

Er hatte bereits einen Rasenmäher zum Abtransport bereitgestellt. Weil der 44-Jährige mit 2,1 Promille erheblich alkoholisiert war, wurde er durch die Polizei nach Hause gebracht.

Gegen ihn leitete die Polizei Verden ein Strafverfahren wegen Diebstahls ein. Anhaltspunkte dafür, dass der Mann auch für das Feuer verantwortlich sein könnte, liegen jedoch nicht vor.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

 

 

Kommentare sind geschlossen.