Wadern -Nunkirchen: Alkoholisierte Person leistet Widerstand

Aktuelle Polizei-Meldung -Wadern (SL) –Nunkirchen: Am Samstagabend wird die Polizei Nordsaarland zu einem Einsatz nach Nunkirchen gerufen, wonach eine männliche Person Sachbeschädigungen an der Eingangstür der Geschädigten begangen hatte.

Der 37jährige Täter konnte von einem Streifenkommando der PI Nordsaarland am Tatort angetroffen werden. Er stand erheblich unter alkoholischer Beeinflussung und machte einen verwirrten Eindruck. Bei der Sachverhaltsaufnahme beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten und versuchte diese körperlich zu attackieren. Die Person musste in Gewahrsam genommen werden. Hierbei leistete er Widerstand gegen die getroffenen Maßnahmen.

Bei der Widerstandshandlung wurden weder die eingesetzten Polizeibeamte noch der Täter verletzt. Die Person wurde zunächst dem Polizeigewahrsam der PI Nordsaarland zugeführt. Aufgrund seines alkoholisierten Zustandes übergab er sich zudem in der Gewahrsamszelle. Da die Person erheblich alkoholisiert war und einen verwirrten Eindruck machte, wurde er in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

Gegen die Person wurden mehrere Strafverfahren u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Sachbeschädigung usw. eingeleitet. Außerdem kommen auf ihn die Kosten für die Sonderreinigung der Gewahrsamszelle zu.

***
Polizei Nordsaarland

 

Kommentare sind geschlossen.