Waiblingen – Tödlicher Verkehrsunfall in der Neustädter Hauptstraße mit Motorradfahrer

Aktuelle Polizei-Meldung -Waiblingen (BW) – Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt Waiblingen-Neustadt Am Samstag, gegen 15.40 Uhr, kam es in der Neustädter Hauptstraße in Waiblingen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 75-jähriger Honda-Lenker war mit seinem Pkw in Richtung Waiblingen unterwegs. Er wollte an der Einmündung zur Straße Hirschlauf nach links in diese einbiegen und übersah hierbei einen entgegen kommenden 48-jährigen Motorradfahrer. Dieser konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und prallte gegen das Heck des Honda.

Von dort aus wurde er in den Gegenverkehr geschleudert und stieß frontal mit dem entgegen kommenden Pkw Chrysler einer 42-Jährigen zusammen. Der 48-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Unfallverursacher wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 40000 Euro.

Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter hinzugezogen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen

Der Tageblatt LESETIPP ...