Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Waldmohr – Bereits am Mittwoch haben 3 Männer eine 63jährige Frau mit angeblichen Dachdeckerarbeiten um ihr Geld betrogen. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma aus und boten der Frau an ihre defekte Dachrinne für 180 Euro zu reparieren.

Die Frau willigte ein und nach ca. 1 Stunde Arbeit wollten die Männer 1400 Euro von ihr, da sie angeblich 8 m Dachrinne ausgewechselt hätten. Von den Männern eingeschüchtert zahlte die Frau 1000 Euro, wollte aber eine Quittung über diesen Betrag.

Auf Bitten der Männer holte die Frau eine Flasche Wasser aus dem Haus. Als sie zurückkam waren die angeblichen Dachdecker mit einem weißen Lieferwagen und dem Geld verschwunden.

Die Polizei warnt nochmals vor angeblichen Handwerkern, die ohne Auftrag am Haus erscheinen und Arbeiten durchführen wollen.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte was für Sie sein ...

Waldmohr - Warnung der Polizei vor Betrügernhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellRheinland-Pfalz26.09.2016,Aktuell,Dachdecker,News,Polizei,Waldmohr,Warnung der Polizei vor BetrügernWaldmohr - Bereits am Mittwoch haben 3 Männer eine 63jährige Frau mit angeblichen Dachdeckerarbeiten um ihr Geld betrogen. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma aus und boten der Frau an ihre defekte Dachrinne für 180 Euro zu reparieren.Die Frau willigte ein und nach ca. 1 Stunde Arbeit...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt