Walsrode – Polizei sperrt Post-Verteilzentrum in der Poststraße ab – verdächtiger Briefumschlag sorgt für Aufregung

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Walsrode-NI-Walsrode (NI) – Ein verdächtiger Briefumschlag im ehemaligen Postverteilzentrum in der Poststraße löste am Donnerstagnachmittag einen größeren Polizeieinsatz aus.

Die Beamten sperrten nicht nur das Gebäude sondern auch das Gelände rund um das Gebäude. Betroffen waren auch die Eislaufhalle und weitere Verkaufsstände. Mitarbeiter hatten einen dubiosen Briefumschlag entdeckt und die Polizei alarmiert.

Die Beamten sperrten vorsorglich den Bereich und forderten Unterstützung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst an. Die Sprengstoffexperten konnten zunächst Entwarnung geben. Den Umschlag transportierten sie zwecks Untersuchung auf Chemikalien nach Munster.

Die Absperrung konnte gegen 14.50 Uhr nach zirka einer Stunde wieder aufgehoben werden.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

 

Kommentare sind geschlossen.