Weil am Rhein – Verkehrsrowdy löst heftigen Streit aus – Polizei geht dazwischen

Weil am Rhein – Am Montagabend riefen besorgte Passanten die Polizei zur Einkaufsinsel. Dort standen sich mehrere Personen Auge in Auge gegenüber und lieferten sich einen lautstarken Disput.

Eine Schlägerei stand unmittelbar bevor. Polizeibeamte eilten von der nahegelegenen Wache zu Fuß zum Ort des Geschehens. Dort gingen sie zwischen die Streitenden und trennte sie.

Die Befragungen ergaben, dass sich einer der Beteiligten zuvor im Straßenverkehr rowdyhaft verhalten hatte und dadurch den Konflikt auslöste.

Nach Feststellung der Personalien der Beteiligten wurde gegen einen 19-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und zweier Verkehrsverstöße in Gang gesetzt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Der Tageblatt LESETIPP ...