Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, Kilometer 71,200 zwischen Weißenberg und Nieder Seifersdorf

Aktuelle Polizei-Meldung -Weißenberg, BAB 4 (SN) – In den späten Donnerstagnachmittagstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 4 bei Weißenberg.

Hier kam ein 70-jähriger Audi Fahrer vermutlich wegen eines Fahrfehlers beim Wiedereinordnen nach dem Überholen nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich der Pkw mehrfach, durchbrach den Wildzaun und kam auf dem angrenzenden Feld zum Liegen.

Neben dem Audi Fahrer wurden die 67-jährige Beifahrerin und ein 61-jähriger Insasse schwer verletzt. Alle drei wurden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Audi war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppdienst übernahm die Bergung des Fahrzeuges.

Durch die Integrierte Rettungsleitstelle wurden neben einem Rettungshubschrauber, welcher den Notarzt an die Unfallstelle brachte auch fünf Freiwillige Feuerwehren der angrenzenden Orte zum Einsatz gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weiteren Ermittlungen übernommen. (th)

***
Text: Polizei Görlitz

Das könnte was für Sie sein ...

Weißenberg, BAB 4 - Pkw überschlagen – drei Schwerverletztehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsPolizeiSachsen27.01.2017,Aktuell,BAB 4,Drei Schwerverletzte,Lokales,Nachrichten,News,Pkw überschlagen,Polizei,Sachsen,WeißenbergFahrtrichtung Dresden – Görlitz, Kilometer 71,200 zwischen Weißenberg und Nieder Seifersdorf Weißenberg, BAB 4 (SN) - In den späten Donnerstagnachmittagstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 4 bei Weißenberg.Hier kam ein 70-jähriger Audi Fahrer vermutlich wegen eines Fahrfehlers beim Wiedereinordnen nach dem...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt