Weißenthurm – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Weißenthurm – Am Samstagabend gegen 21.00 Uhr meldete sich eine 60-jährige Weißenthurmerin bei der Polizei in Andernach und teilte mit, dass ihr Ehemann betrunken sei, sich sehr aggressiv verhalte und nun versucht habe, mit seinem PKW wegzufahren.

Hieraufhin habe sie ihm den Schlüssel abgenommen, worauf dieser noch aggressiver wurde. Vor Ort drohte der 61-jährige gegenüber den zwischenzeitlich eingetroffenen eingesetzten Beamten damit, sich ein Messer zu nehmen und sich dieses in den Bauch zu rammen.

Hieraufhin wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Da er hierbei Widerstand leistete, wurden 2 Beamte leicht verletzt. Der Verantwortliche wurde im Anschluss in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.