Einsatz für den Rettungsdienst -Wesel (NRW) – Ein 35-jähriger LKW-Fahrer aus Polen befuhr heute gegen 10.00 Uhr die Schermbecker Landstraße (B 58) in Richtung Friedrichstraße.

Als er nach rechts in den Kaiserring abbiegen wollte, stieß er mit einer 41-jährigen Radfahrerin zusammen, die auf dem Radweg der Schermbecker Landstraße in Richtung Friedrichstraße unterwegs war.

Die Weselerin stürzte und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Daher flog ein Rettungshubschrauber die Radfahrerin in eine Unfallklinik. Ein 56-jähriger Mann aus Wesel, der den Unfall mit ansehen musste, erlitt einen Schock.

Nach einer Behandlung im Rettungswagen übernahmen Notfallseelsorger seine Betreuung.

Polizeibeamte sperrten die Kreuzung Schermbecker Landstraße / Kaiserring bis etwa 11.55 Uhr.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei10.11.2017,41-Jährige am Kaiserring,Lokales,Nachrichten,News,NRW,Polizei,schwer verletzt,WeselWesel (NRW) - Ein 35-jähriger LKW-Fahrer aus Polen befuhr heute gegen 10.00 Uhr die Schermbecker Landstraße (B 58) in Richtung Friedrichstraße.Als er nach rechts in den Kaiserring abbiegen wollte, stieß er mit einer 41-jährigen Radfahrerin zusammen, die auf dem Radweg der Schermbecker Landstraße in Richtung Friedrichstraße unterwegs war.Die Weselerin...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt