Wetterprognose Deutschland - Aktuell -Deutschland – Die aktuelle Wetterprognose der kommenden Tage: Heute von Westen Bewölkungsverdichtung und nachfolgend Regen. Nur im äußersten Osten bis zum Abend trocken. Zwischen 5 Grad an der Ostsee und 11 Grad am Oberrhein.

Vorhersage – heute:

Heute gibt es anfangs im Süden örtlich etwas Sonnenschein. Sonst bewölkt sich von Westen der Himmel und nachfolgend kommt Regen auf, der abends den Westen Brandenburgs und Bayerns erreicht. Von Vorpommern bis nach Südostbayern ist es bis zum Abend noch trocken.

Die Schneefallgrenze steigt rasch in die Kamm- und Gipfellagen der Mittelgebirge an. Die Höchstwerte liegen zwischen 5 Grad an der Ostsee und 11 Grad am Oberrhein. Der Wind weht mäßig, an der Küste frisch aus Südwest. Im Westen sind einzelne starke Böen, in Gipfellagen generell Sturmböen aus Südwest möglich.

In der Nacht zum Donnerstag hört der Regen im Nordwesten, später im gesamten Norden auf. Ansonsten regnet es länger anhaltender und im Schwarzwald auch ergiebig. Es kühlt auf 8 bis 2 Grad ab. Der Wind ist mäßig, im Westen und Süden in Böen frisch, in Kamm- und Gipfellagen stürmisch aus Südwest.

Wetterlage heute:

Heute greift die Warmfront eines Tiefs mit Zentrum zwischen Island und Schottland von Westen her auf Deutschland über und führt vor allem in den Süden mildere Meeresluft.

Vorhersage – morgen:

Am Donnerstag halten sich besonders südlich der zentralen Mittelgebirge meist dichte Wolken, Wolkenlücken gibt es am ehesten an der Nordseeküste sowie in Teilen der Mitte. Im Süden und Südwesten fällt längere Zeit Regen, sonst regnet es nur ab und zu.

Am Nachmittag sind im Norden und zum Teil in den mittleren Gebieten auch einzelne Schauer und Gewitter möglich. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 11 und 14, in Küstennähe und im Bergland bei Werten zwischen 7 und 9 Grad. Der Wind weht meist mäßig, im Tagesverlauf frisch aus West bis Nordwest.

In freien Lagen kann es starke bis stürmische, an der Küste und im Bergland Böen bis Sturmstärke geben.

In der Nacht zum Freitag fällt vor allem im Süden und Osten Regen, der an den Alpen länger anhalten kann. In der Mitte und im Nordwesten werden die trockenen Phasen hingegen länger und die Wolken lockern etwas auf.

Die Schneefallgrenze liegt im Bereich der östlichen Mittelgebirge bei 600 m, an den Alpen bei etwa 1200 m. Mit Tiefsttemperaturen zwischen 8 und 2 Grad bleibt es abseits der Berge frostfrei. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest.

Aussichten von 10.03.2017 bis Freitag, 17.03.2017:

Am Samstag vorübergehend freundlich, sonst wechselhaft, teils Regen, an den Alpen länger anhaltend, dort in den Hochlagen auch Schnee.

Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 14.03.2017,

Am Freitag halten sich im Osten und in Alpennähe noch dichtere Wolken, zeitweise regnet es dort, in Gipfellagen kann etwas Schneeregen oder Schnee fallen. Sonst ist es teils locker, teils stärker bewölkt, Schauer sind selten. Längerer Sonnenschein ist im Südwesten möglich. Die Temperatur steigt im äußersten Norden auf 7 bis 11 Grad, ansonsten auf 10 bis 14 Grad, im Südwesten auf Werte bis 15 Grad. Der Wind weht anfangs allgemein, später nur noch im Osten und Süden stark böig. Er kommt meist aus West.

In der Nacht zum Samstag ist es meist trocken, nur in Alpennähe sowie im Bereich am und nördlich des Erzgebirges sind noch geringe Regen- oder Schneefälle möglich. Sonst lockern die Wolken etwas auf. Es sind Tiefstwerte zwischen 5 und -2 zu erwarten.

Am Samstag wechselt sich die Sonne im Norden und Nordosten mit einigen Wolken ab, im Süden und Südwesten kann die Sonne länger scheinen. Meist verläuft der Tag trocken. Die Temperatur steigt auf 9 bis 14, im Nordosten und im äußersten Osten nur auf 7 bis 10 Grad. Am Oberrhein werden erneut Werte um 15 Grad erreicht. Der Wind weht meist schwach, vereinzelt auch mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag ist es wechselnd oder gering bewölkt, Richtung Südosten und Osten auch klar. Lediglich an den Alpen halten sich noch dichtere Wolkenfelder. Später können auch im Westen und Südwesten wieder Wolken aufziehen. Zwischen Hoch- und Oberrhein kann dabei etwas Regen fallen, auch an den Alpen ist etwas Regen oder Schnee möglich. Sonst bleibt es trocken. Bei schwachem Wind kühlt die Luft im Nordwesten auf 6 bis 1 Grad, sonst auf 3 bis -3 Grad ab.

Am Sonntag zieht von Westen her bei dichter Bewölkung Regen bis in die Mitte des Landes. Am Schwarzwald und an den Alpen kann es auch länger andauernd und kräftig regnen. Oberhalb von etwa 1400 Meter schneit es. Von Dänemark und der Ostsee bis zum Erzgebirge bleibt es bis zum Abend trocken. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 8 und 13 Grad. Der Wind weht mäßig, teils auch frisch. Anfangs kommt er überwiegend aus Südost, im Tagesverlauf dreht er von Westen her auf West.

In der Nacht zu Montag regnet es verbreitet etwas, im Süden, besonders im Stau der Alpen, auch länger anhaltend. Oberhalb von etwa 1000 Meter fällt Schnee. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen 5 und -2 Grad ab, der Wind weht meist schwach, im Westen um West, im Osten um Südost.

Am Montag und Dienstag bleibt es wechselnd oder stark bewölkt. Hin und wieder regnet es etwas, an den Alpen bleibt es bei kräftigeren Stauniederschlägen und Schnee oberhalb von 600 bis 1000 Meter. An den Tagen liegen die Höchstwerte um 10 Grad, in den Nächten bei 4 bis -2 Grad. Es weht ein meist schwacher, vereinzelt auch mäßiger Wind.

Trendprognose für Deutschland,von Mittwoch, 15.03.2017 bis Freitag, 17.03.2017:

Weiterhin wechselhaft mit Regenfällen, in den Hochlagen Schnee, etwas zurück gehende Temperaturen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Martin Jonas

Das könnte was für Sie sein ...

Wetterprognose für Deutschland von heute dem 08.03.2017 bis Freitag, 17.03.2017 - Auch mal Schnee im Gepäckhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Wetterprognose-Deutschland-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Wetterprognose-Deutschland-Aktuell--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellThemen und Tipps S - ZWetterprognose08.03.2017,17.03.2017,Aktuell,Auch mal Schnee im Gepäck,bis Freitag,Nachrichten,News,von heute dem 08.03.2017,Wetterdienst,Wetterprognose für DeutschlandDeutschland - Die aktuelle Wetterprognose der kommenden Tage: Heute von Westen Bewölkungsverdichtung und nachfolgend Regen. Nur im äußersten Osten bis zum Abend trocken. Zwischen 5 Grad an der Ostsee und 11 Grad am Oberrhein.Vorhersage - heute:Heute gibt es anfangs im Süden örtlich etwas Sonnenschein. Sonst bewölkt sich von Westen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt