Wetzgau – VW kippt in der Deinbacher Straße auf die Seite

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Wetzgau (BW) – Ein 21jähriger VW-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 18:13 Uhr, die Deinbacher Straße in Richtung Großdeinbach. Auf Höhe Gebäude 24 wollte er in einem Bogen in eine Hofeinfahrt einbiegen.

In diesem Moment fuhr eine 69jährige VW Fahrerin rechts vorbei. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge, so dass die 69jährige mit ihrem VW auf die Seite kippte und an einer Gartenmauer zum Liegen kam. Die 69jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Beide Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Die Feuerwehren Wetzgau und Innenstadt Schwäbisch Gmünd waren mit 5 Fahrzeugen und 21 Mann vor Ort.

OTS: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!