Wiebelskirchen – Verdacht der Verkehrsunfallflucht auf dem Lidl Parkplatz

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Wiebelskirchen (SL) – Am Montag den 06.11.2017, gegen 11:30, ereignete sich auf dem Lidl Parkplatz in Wiebelskirchen eine Verkehrsunfallflucht. Die beiden Fahrzeuge parkten dort in zwei nebeneinander befindlichen Parklücken.

Der unbekannte Unfallverursacher parkte vermutlich rückwärts aus und beschädigte dabei mit seiner vorderen Fahrzeugecke die hintere Beifahrertür des dort geparkten grauen Volvo V40.

Hinweise auf den Unfallverursacher liegen aktuell keine vor.

Das Unfallfahrzeug besitzt wahrscheinlich eine dunkle Farbe.

***
Urheber: Polizei Neunkirchen

 

Kommentare sind geschlossen.