Wiesbaden – Anhaltend großer Anklang für Mauritius-Mediathek – Nutzerzahl nähert sich Millionengrenze

     

    Extra-Stadtportal-Wiesbaden -Wiesbaden (HE) – Anhaltend großen Anklang findet die Mauritius-Mediathek auch nach dem zweiten Jahr ihres Bestehens. „Lotta findet alles gut!“, weiß Bibliotheksleiterin Irene Friedrich-Preuß von der Schilderung einer Mutter nach dem Besuch in der Kinderbibliothek zu berichten. Als Bereicherung der Stadtkultur wird die neue Wiesbadener Bibliothekseinrichtung wahrgenommen. Stadtbibliothek, Musikbibliothek und Medienzentrum teilen sich nun schon im dritten Jahr die revitalisierten Räume der ehemaligen Mauritius-Galerie. Das architektonische Konzept ist aufgegangen: die Aufenthaltsqualität findet hohe Wertschätzung bei den Besucherinnen und Besuchern.

    Eine neue Zielgruppe konnte erreicht werden: ältere Jugendliche und junge Erwachsene besuchen die Mauritius-Mediathek besonders gerne. Sie schätzen die Jugendbibliothek mit ihren bequemen Sitzsäcken, den Arbeitsplätzen für Gruppen und Einzelne, dem offenen W-LAN und dem neuen Gaming-Angebot.

    Beispielhaft für die positiven Rückmeldungen an die Bibliotheksleitung steht die Erzieherin einer Kindertagesstätte, deren Gruppe sich regelmäßig freitags wünschen darf, wohin ein Ausflug sie führen soll. Auf diese Frage schreit dann seit einiger Zeit die ganze Gruppe verlässlich das Zauberwort: „In die Kinderbibliothek!“.

    Das Lesecafé hat sein Angebot um Kuchen erweitert: das beliebte Schülerprojekt der Bodelschwingh-Schule macht es möglich. Das „Kaffeetrinken“ stellt seither für manche Besucher einen wesentlichen Anreiz zum Besuch des Hauses dar.

    Ausweislich des Feedbacks der Besucher wird das freundliche Fachpersonal besonders geschätzt: Die „geduldige freundliche Einweisung“ wurde als sehr hilfreich beim Umgang mit der zuweilen mit Skepsis beäugten neuen Technik empfunden. Vor allem wird das Buch- und Medienangebot wird gelobt: Rund 200.000 Bücher, Noten, CDs, Hörbücher, Filme, Zeitungen und Zeitschriften und vieles mehr findet man vor Ort, ergänzt durch mehr als 90.000 Digitale Medien.

    Die Statistik des positiven Feedback: Die Ausleihe der Zentralbibliothek stieg im vergangenen Jahr um 29 Prozent. Die Musikbibliothek legte 20 Prozent zu, die Ausleihe in den Bücherbussen und Stadtteilbibliotheken stieg um fünf Prozent. Insgesamt nähern sich die Stadtbibliotheken mit ihren Ausleihzahlen der Millionenmarge: 928.011 Entleihungen im Jahr 2015 meldet die Jahresstatistik, gerade ein Jahr nach Wiedereröffnung. Insgesamt wurden 115 Besuchergruppen durch das Haus geführt.

    Der gute Ruf der neuen Bibliothek strahlt sogar über den Rhein: „Vom ersten Blick an verliebt in die neue Stadtbibliothek“ hat sich eine Mainzerin geäußert: „Super nutzerfreundlich, unkompliziert, prima Service“.

    +++

    Herausgeber / Ansprechpartner:
    Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
    Schloßplatz 6
    65183 Wiesbaden

    Das könnte was für Sie sein ...

     

     

     

     

    Diese Artikel sollten Sie gelesen haben ...

    Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

     

     

    Karaokehelden