Erstellt durch: | 12. Oktober 2016

Extra-Stadtportal-Wiesbaden -Wiesbaden (HE) – In Kooperation mit der Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ des Blinden- und Sehbehindertenbundes in Hessen e.V. bietet die Beratungsstelle für barrierefreies Wohnen, Amt für Soziale Arbeit, einen Informationsnachmittag am Freitag, 14. Oktober, für alle Interessierten an.

Anlass ist die „Woche des Sehens“, die bereits zum fünfzehnten Mal auf die Bedeutung guten Sehvermögens und die Ursachen von Blindheit aufmerksam macht. Veranstaltungsort ist die vor kurzem eröffnete dauerhafte Musterausstellung „Belle Wi – besser barrierefrei leben und wohnen“ in der Föhrer Straße 74 (Zentrum Sauerland).

Die kostenfreie Veranstaltung unter dem Motto „Selbständig leben trotz Sehverlust“ beginnt um 15 Uhr. In einem Vortrag werden technische Möglichkeiten vorgestellt, die den Alltag bei Seheinschränkungen erleichtern können. Darüber hinaus stellen Fachfirmen bis 17 Uhr verschiedene Hilfsmittel aus. Selbstverständlich können auch die Produkte der Ausstellung ausprobiert werden. Die Mitarbeiter der Beratungsstellen klären gerne individuelle Fragen und es besteht die Möglichkeit, sich über Erfahrungen auszutauschen.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!