Erstellt durch: | 12. Oktober 2016

Extra-Stadtportal-Wiesbaden -Wiesbaden – Am Samstag, 15. Oktober, 14.30 Uhr, und Sonntag, 16. Oktober, 14.30 Uhr, ist die preisgekrönte Teeniekomödie „Offline − Das Leben ist kein Bonuslevel“ in der Caligari Filmbühne, Markplatz 9, zu sehen.

In der turbulenten Abenteuerkomödie kämpft der Top-Gamer Jan (17) um seine digitale Identität und gewinnt dabei seine reale Existenz zurück. Statt für das Abitur zu pauken, levelt Jan sich lieber als Krieger Fenris im Online-Game „Utgard“ nach oben und verbringt seine Tage und Nächte vor dem Rechner. Als sein Account von einem Gegenspieler gehackt wird, muss er sich der größten Quest seines Lebens stellen: Auf seiner Reise durch die echte Welt, in der er ohne Goldmünzen und Zauberkräfte analoge Hindernisse und Gegnerinnen und Gegner bewältigen muss, trifft er auf die durchgeknallte Gamerin Karo. Verbündet für die Rückeroberung ihrer gestohlenen Avatare, entdecken die beiden Teenager schließlich ihre wahre Identität. Die kreative Mixtur aus Realfilm und Animation ist keine Dämonisierung von Computerspielen, sondern ein unterhaltsames Plädoyer für eine ausgewogene Liaison zwischen Virtual Life und Real Life.

„Offline − Das Leben ist kein Bonuslevel“ stellt in seiner Machart ein Pionierprojekt dar, in welchem mit Mitteln des Computerspiels in Spielfilmform erzählt wird. Der Film entstand als ein transmediales Experiment in enger Zusammenarbeit mit der deutschen Computerspielfirma Piranha Bytes. Das fiktive Game „Schlacht am Utgard“ entstand aus der Welt des Games „Risen 3“ von Piranha Bytes und wurde in dieser Form mit viel Eigeninitiative, Begeisterung und nur geringen finanziellen Mitteln geschaffen.

„Offline − Das Leben ist kein Bonuslevel“ hat bei Lucas, dem Internationalen Filmfestival für junge Filmfans 2016 in Frankfurt, den Hauptpreis in der Kategorie 8+ erhalten.

Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro gibt es bei der Tourist Information, Marktplatz 1 und an der Kinokasse der Caligari Filmbühne, Markplatz 9.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!