Wiesbaden – Verkehrshinweis: Umleitung der Linie 8

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Wiesbaden -Wiesbaden (HE) – Verkehrshinweis: Wegen Baumaßnahmen in der Geisbergstraße wird die Buslinie 8 in Fahrtrichtung Eigenheim/Bahnholz ab Mittwoch, 12. April, etwa 8 Uhr, umgeleitet. Es ist derzeit noch nicht bekannt, wie lange die Maßnahme dauert.

In Fahrtrichtung Eigenheim/Bahnholz fahren die Busse nach der Haltestelle „Webergasse“ über die Taunusstraße in die Sonnenberger Straße, die Richard-Wagner-Straße und in die Schumannstraße. Anschließend verläuft die Umleitung weiter zur Haltestelle „Thomaestraße“ und dann über den jeweiligen, regulären Linienweg.

In Fahrtrichtung Eigenheim/Bahnholz über die Schumannstraße fahren die Busse ebenfalls wie oben beschrieben. Allerdings verläuft die Umleitung nach der Schumannstraße weiter über die Thomaestraße zu einer Schleifenfahrt über Neuberg und Idsteiner Straße, danach erneut über die Schumannstraße weiter über den regulären Linienweg.

Die Haltestellen „Neuberg“ und „Kochbrunnen“ entfallen. Fahrgäste können die Haltestelle „Thomaestraße“ beziehungsweise „Webergasse“ nutzen.

Detaillierte Informationen gibt es in den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter Telefon (0611) 45022450 oder im Internet unter www.eswe-verkehr.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!