Erstellt durch: | 12. Oktober 2016

Extra-Stadtportal-Wiesbaden -Wiesbaden (HE) – Der Vortrag von Prof. Dr. Rudolf Egg am vergangenen Sonntag 9. Oktober, im Kurhaus Wiesbaden war so überfüllt, dass leider etliche Interessierte nicht teilnehmen konnten.

Der „Streifzug durch Kriminalitätsgeschichte der Hessischen Landeshauptstadt“ in der Reihe Kulturerbe wird deshalb am 17. März 2017, 14.30 Uhr, ebenfalls im Kurhaus, wiederholt.

Interessierte Bürger können durch eine kurze Mail an kulturerbe@wiesbaden.de in den Einladungsverteiler zur Vortragsreihe der Stabsstelle zu Wiesbadener Identität – Engagement – Bürgerbeteiligung aufgenommen werden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!