Wiesbaden – Wahlausschuss entscheidet über eingereichte Wahlvorschläge für die Seniorenbeiratswahl am 28. Oktober 2016

     

    Extra-Stadtportal-Wiesbaden -Wiesbaden (HE) – Am Mittwoch, 31. August, tritt um 10 Uhr im Rathaus Wiesbaden, Schloßplatz 6, Raum 22, der Wahlausschuss für die Seniorenbeiratswahl zu einer öffentlichen Sitzung zusammen, um die fristgerecht eingereichten Wahlvorschläge zu prüfen und zuzulassen.

    Folgende Parteien/Wählergruppen haben termingerecht Wahlvorschläge eingereicht:
    • ASB Arbeiter-Samariter-Bund Wiesbaden
    • Senioren-Union der CDU Wiesbaden
    • Bündnis 90/Die Grünen (Grüne)
    • 60 plus Senioren in der SPD
    • Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden e. V. (AWO)
    • Deutsches Sozialwerk (DSW)-Lebensabendbewegung (LAB)-Nachbarschaftshaus Wiesbaden
    • Evangelische und Katholische Kirche Wiesbaden
    • Sozialverband VdK – Kreisverband Wiesbaden (VdK)
    • Freie Demokratische Partei (FDP)
    • Die LINKE
    • Alternative für Deutschland (AfD)

    Den Vorsitz in der Sitzung führt Rüdiger Wolf in seiner Eigenschaft als Wahlleiter für die Seniorenbeiratswahl. Außer ihm gehören dem Wahlausschuss sechs vom Seniorenbeirat benannte Beisitzerinnen und Beisitzer an.

    +++


    Herausgeber / Ansprechpartner:
    Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
    Schloßplatz 6
    65183 Wiesbaden

    Das könnte was für Sie sein ...

     

     

     

     

    Diese Artikel sollten Sie gelesen haben ...

    Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

     

     

    Karaokehelden