• Handytaschen-Gigant-Shop

Winnweiler – Der Schrauber hat was drauf: Extrem manipulierter Roller mit 100 Sachen auf der B48 unterwegs

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Winnweiler – Auf der B48 bei Winnweiler fuhr ein Roller mit Versicherungskennzeichen, mit etwa 100 km/h. Schlecht für den Rollerfahrer war, dass 2 Polizeibeamte auf dem Weg in den Dienst hinter ihm fuhren und die Polizeiinspektion Rockenhausen informierten.

Eine Streife der Polizeiinspektion Rockenhausen konnte den Rollerfahrer schließlich kontrollieren. Der 29 jährige Fahrer aus Enkenbach-Alsenborn konnte keinen dementsprechenden Führerschein vorlegen. Die Betriebserlaubnis des Rollers war durch die Manipulation erloschen und der Fahrer muss sich noch zusätzlich wegen einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Bei einem anschließenden Leistungstest wurden 110 km/h Höchstgeschwindigkeit gemessen.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

 

Kommentare sind geschlossen.