Nachrichten-aus-Wismar-MV-Aktuell-Wismar (MV) – Am 06.02.2018 kam es etwa zwischen 16 Uhr und 19 Uhr zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen im Wismarer Stadtteil Gartenstadt.

Der oder die unbekannten Täter hebelten hierzu jeweils ein Fenster auf, drangen in die Einfamilienhäuser ein und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Insgesamt wurden 1000 Euro Bargeld und eine Kreditkarte entwendet.

Größere Wertgegenstände, wie tragbare Fernseher oder Laptops blieben unberührt. Die Kriminalpolizei konnte an den Tatorten Spuren sichern und führt nun die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Wismar unter der Telnr. 03841 2030 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Nachrichten-aus-Wismar-MV-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Nachrichten-aus-Wismar-MV-Aktuell--120x120.jpgMittelrhein-TageblattAktuellAllgemeinBlaulichtDeutschland-NewsMecklenburg-Vorpommern07.02.2018,Aktuell,in Wismarer Gartenstadt,Lokales,Mehrere Wohnungseinbrüche,Nachrichten,News,Polizei,WismarWismar (MV) - Am 06.02.2018 kam es etwa zwischen 16 Uhr und 19 Uhr zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen im Wismarer Stadtteil Gartenstadt.Der oder die unbekannten Täter hebelten hierzu jeweils ein Fenster auf, drangen in die Einfamilienhäuser ein und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Insgesamt wurden 1000 Euro Bargeld und eine Kreditkarte...24.Stunden immer aktuelle News und Ratgeberthemen