• World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019

Wörth am Rhein – Dumm gelaufen

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Wörth am Rhein – Am 18.01.2019, gegen 16:00Uhr, erschien ein 18jähriger zu seiner Beschuldigtenvernehmung nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Polizeiinspektion in Wörth am Rhein.

Den Weg hierher legte er mit seinem Pkw Ford Fiesta zurück und stellt diesen vor der Dienststelle ab. Dumm nur, dass er die typischen Auffallerscheinungen eines Betäubungsmittelkonsumenten aufwies.

Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte den Verdacht. Er reagierte positiv auf Marihuana und Amphetamin. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nun muss sich der 18jährige nicht nur wegen einer Verkehrsunfallflucht strafrechtlich verantworten, sondern sieht auch noch einer Anzeige nach § 24a StVG entgegen.

Hier drohen dem Ersttäter 500,-EUR Geldbuße, ein Monat Fahrverbot und der Eintrag von vier Punkten im Verkehrszentralregister.

OTS: Polizeidirektion Landau

 

Kommentare sind geschlossen.