Worms – In der Mainzer Straße „Rote Ampel“ überfahren und es krachte auf der Kreuzung

pdwo-rote-ampel-ueberfahren-und-es-krachte-auf-der-kreuzung

Unfallstelle, Worms, Mainzer Straße, Höhe Kaufland – Foto: Polizei

Worms –Nord: Am Montag, gegen 15:00 Uhr missachtete ein 26 jähriger Wormser mit seinem PKW das Rotlicht der Ampelanlage in der Mainzer Straße, Kreuzung Kaufland/Hornbach und krachte seitlich in den Opel Corsa eines 67-jährigen Fahrers aus Worms.

Der junge Mann wollte aus Richtung Kaufland geradeaus über die Kreuzung in Richtung Hornbach fahren und hatte sich an der Ampelanlage auf der Rechtsabbiegerspur eingeordnet. Als die Ampel nur für die Rechtsabbieger grün zeigte, fuhr er an und prallte beim Versuch die Kreuzung geradeaus zu überqueren seitlich in den von rechts kommenden Opel.

Durch den Aufprall wurde der 26-jährige Seat-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr befreit. Er und seine Beifahrerin erlitten Verletzungen, das Ehepaar im Corsa kam mit dem Schrecken davon. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Mainzer Straße war für den Zeitraum einer Stunde teilweise voll gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Worms

 

Kommentare sind geschlossen.