pol-pdwo-makabrer-scherz-in-zeiten-der-vogelgrippe
Sieht echt aus, oder? – Foto: Polizei

Worms – Am 19.11.2016 meldeten besorgte Bürger einen verendeten Vogel in der Slevogtstraße in Worms.

Die Streife staunte nicht schlecht, als sie einen auf dem Gehweg an einem Busch stehenden Greifvogel erspähten.

Bei näherem Hinsehen wurde allerdings klar, dass es sich um einen mit Stroh ausgestopften Vogel handelt und somit keine Gefahr bestand.

OTS: Polizeidirektion Worms

Das könnte was für Sie sein ...

Worms - Makabrer Scherz in Zeiten der Vogelgrippehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/pol-pdwo-makabrer-scherz-in-zeiten-der-vogelgrippe.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/pol-pdwo-makabrer-scherz-in-zeiten-der-vogelgrippe-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-PfalzWorms20.11.2016,Aktuell,in Zeiten der Vogelgrippe,Lokales,Makabrer Scherz,Nachrichten,News,Polizei,Rheinland-Pfalz,WormsWorms - Am 19.11.2016 meldeten besorgte Bürger einen verendeten Vogel in der Slevogtstraße in Worms.Die Streife staunte nicht schlecht, als sie einen auf dem Gehweg an einem Busch stehenden Greifvogel erspähten.Bei näherem Hinsehen wurde allerdings klar, dass es sich um einen mit Stroh ausgestopften Vogel handelt und somit keine...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt