Worms – Trickdiebstahl: 94-jähriger Mann wurde am Samstagmittag Opfer

Nachrichten-aus-der-Stadt-Worms-Aktuell-Worms – Ein 94-jähriger Mann wurde am Samstagmittag Opfer eines Trickdiebstahls. Der Täter gab sich als Mitarbeiter des EWR aus und gab dem Opfer gegenüber an, dass bei ihm aufgrund der Baustelle der Strom abgestellt werden müsse.

Da sich nebenan tatsächlich eine Baustelle befand, ließ er den Täter in sein Haus. Nachdem dieser das Haus wieder verlassen hatte, stellte der 94-jährige Mann das Fehlen seines Geldbeutels samt Inhalt fest.

Hinweise bitte an die Polizei Worms.

OTS: Polizeidirektion Worms

 

 

Kommentare sind geschlossen.