Worms – Unfall mit Personeschaden – A61 FR Koblenz AS Worms-Mörstadt

Nachrichten-aus-der-Stadt-Worms-Aktuell-Worms – Am Sonntag, dem 19.08.2018, gegen 16:00 Uhr, ereignete sich auf der BAB61 in Fahrtrichtung Koblenz an der Anschlussstelle Worms-Mörstadt ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Zum momentanen Zeitpunkt stellt sich das Unfallgeschehen so dar, dass der 62jährige Pkw-Fahrer an der Anschlussstelle Worms-Mörstadt abfahren wollte. Auf dem Verzögerungsstreifen kommt das Fahrzeug aus bisher nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, fährt hierbei auf die Schutzplanken und kommt nach mehreren Überschlägen im Graben zum liegen.

Die Beteiligung eines zweites Fahrzeuges kann zum momentanen Zeitpunkt ausgeschlossen werden.

Der Fahrzeugführer und sein 26jahriger Sohn werden verletzt und mittels Rettungshubschrauber bzw.Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Pkw erleidet Totalschaden.

Für die Rettungsarbeiten musste die Abfahrt AS Worms-Mörstadt für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

OTS: Verkehrsdirektion Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.