Karneval
Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

WÜRZBURG / FRAUENLAND – Nachdem am Mittwochabend ein Mann in einem Dönerladen seine Rechnung nicht beglichen hatte und er auch nach Aufforderung des Geschäftsinhabers den Imbiss nicht verlassen wollte, kam es im Anschluss zu mehreren strafbaren Handlungen des 33-Jährigen.

Er musste von Beamten der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Gewahrsam genommen werden und die Nacht über in einer Arrestzelle verbleiben.

Gegen 20:45 Uhr hatte der Inhaber des Dönerladens in der Salvatorstraße die Polizei gerufen, da ein Gast seine Getränke nicht bezahlen wollte. Auch nach Aufforderung wollte dieser den Imbiss nicht verlassen, wurde zunehmend aggressiver und schrie in ausländischer Sprache herum. Im Anschluss rannte er auf die Kreuzung Salvatorstraße / Rottendorfer Straße und stellte sich vor fahrende Fahrzeuge, die gerade noch anhalten konnten.

Die Beamten der Würzburger Polizei nahmen den 33-Jährigen in Gewahrsam, wobei dieser sich mehrfach losriss und bei der Ingewahrsamnahme erheblichen Widerstand leistete. Beide Polizisten wurden dabei leicht verletzt, eine Beamtin konnte ihren Dienst nicht mehr fortsetzen.

Da auch Alkohol im Spiel war, musste der Beschuldigte mit syrischer Staatsangehörigkeit auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Anschließend musste er die Nacht in einer Arrestzelle der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt verbringen. Gegen ihn wird nun u. a. wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Betrug ermittelt.

Im Zusammenhang mit dem Sprung auf die Straße, sucht der Sachbearbeiter nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere wäre ein weißer Kleinwagen mit einer älteren Dame am Steuer von Bedeutung, die aufgrund des Verhaltens des 33-Jährigen abbremsen musste. Aber auch andere Verkehrsteilnehmer oder unbeteiligte Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel. 0931/457-2230, zu melden.

***
Bayrische Polizei

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBayernDeutschland-NewsPolizei14.12.2017,33-Jähriger leistet Widerstand,Bayern,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Tumult im Dönerladen in der Salvatorstraße,Würzburg,Zeugen gesuchtWÜRZBURG / FRAUENLAND - Nachdem am Mittwochabend ein Mann in einem Dönerladen seine Rechnung nicht beglichen hatte und er auch nach Aufforderung des Geschäftsinhabers den Imbiss nicht verlassen wollte, kam es im Anschluss zu mehreren strafbaren Handlungen des 33-Jährigen.Er musste von Beamten der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Gewahrsam genommen werden...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt