Zweibrücken – Halt Polizei: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Zweibrücken -Zweibrücken – Am 01.12.2017 gegen 12:35 Uhr wurde eine Funkstreife im Bereich der Bitscher Straße Zweibrücken auf ein KleinKrad aufmerksam, welches ohne Kennzeichen im öffentlichen Verkehrsraum geführt wurde.

Der 21 jährige Fahrzeugführer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im weiteren Verlauf konnte ermittelt werden, dass das, nicht zugelassene, Fahrzeug etwa 60 km/h schnell fuhr, der Fahrzeugführer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand und er ferner nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

 

Kommentare sind geschlossen.