feuerwehr-aktuellZWIESEL, LKR. REGEN – Durch technischen Defekt an einer Maschine wurde ein Brand in einer Papierfabrik ausgelöst.

Am Mittwoch, den 08.11.2017, gegen 17:00 Uhr wurde in einer Papierfabrik in Zwiesel ein Brandalarm ausgelöst. Ursache des Brandes war ein technischer Defekt an einer Faltschachtelmaschine in den Produktionsräumen der Firma.

Ein in der Maschine befindliches Lager wurde zu heiß und löste daraufhin ein Feuer im Innern der Maschine aus. Löschversuche durch Mitarbeiter schlugen fehl.

Erst durch die Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden, so dass es zu keinen Personenschäden kam.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 350.000 Euro.

Am Brandort waren mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis Regen, das BRK, sowie ein Notarzt eingesetzt.


***
Bayrische Polizei

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBayernDeutschland-NewsPolizei09.11.2017,Aktuell,Bayern,bei Brand in einer Papierfabrik,Hoher Sachschaden entstanden,Lokales,Nachrichten,News,ZWIESELZWIESEL, LKR. REGEN - Durch technischen Defekt an einer Maschine wurde ein Brand in einer Papierfabrik ausgelöst.Am Mittwoch, den 08.11.2017, gegen 17:00 Uhr wurde in einer Papierfabrik in Zwiesel ein Brandalarm ausgelöst. Ursache des Brandes war ein technischer Defekt an einer Faltschachtelmaschine in den Produktionsräumen der Firma.Ein in der...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt