Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Arnsberg (NRW) – In der Nacht zum Montag kam es auf der Rumbecker Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein parkender Pkw angefahren wurde. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert und davon gesprochen, dass in einem der verunfallten Fahrzeuge zwei bewusstlose Personen sitzen würden.

Vor Ort fanden die Beamten dies bestätigt. Jedoch war es nicht möglich, zu den beiden Männern zu gelangen. Die Türen des offensichtlich unfallverursachenden Pkw ließen sich von außen nicht öffnen. Da die Ursache der Bewusstlosigkeit zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, wurde zur schnellstmöglichen Einleitung einer ärztlichen Betreuung eine Seitenscheibe des Pkw eingeschlagen.

Danach gelangte der am Einsatzort anwesende Notarzt an die bewusstlosen Männer. Er stellte bei beiden aus Arnsberg stammenden Männern erhebliche Alkoholisierung fest. Beide wurden zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht.

Dem 39-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein wurde unter Erteilung eines vorläufigen Fahrverbotes beschlagnahmt.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird insgesamt mit ca. 2000,- EUR angegeben. (Mo.)

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte was für Sie sein ...

Arnsberg - Volltrunken auf der Rumbecker Straße in parkenden Pkw gefahrenhttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei03.10.2016,Aktuell,Arnsberg,in parkenden Pkw gefahren,Lokales,Nachrichten,News,NRW,Polizei,Volltrunken auf der Rumbecker StraßeArnsberg (NRW) - In der Nacht zum Montag kam es auf der Rumbecker Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein parkender Pkw angefahren wurde. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert und davon gesprochen, dass in einem der verunfallten Fahrzeuge zwei bewusstlose Personen sitzen würden.Vor Ort fanden die Beamten dies...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt