Aschaffenburg – Coronavirus: AB 31. MÄRZ EINGESCHRÄNKTER BESUCHSVERKEHR DER STADTVERWALTUNG

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Aschaffenburg -.jpgAschaffenburg (BY) – Coronavirus: Ab Dienstag, 31. März, werden Besucherinnen und Besucher mit einem Termin im Rathaus von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Dienststelle an der Eingangstür abgeholt.

Termine können wie gewohnt telefonisch, per E-Mail oder online vereinbart werden. Bitte beschränken Sie ihre Terminanfragen und Besuche im Rathaus auf das absolut Notwendige.

www.aschaffenburg.de/onlineservice

Ab Dienstag, 31. März ist der Zugang zum Aschaffenburger Rathaus, Dalbergstraße 15, und zu allen Nebenstellen für Besuchsverkehr daher eingeschränkt möglich. Der Zutritt ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Ohne Termin ist der Zutritt verboten. Am Rathaus kontrolliert ein Sicherheitsdienst den Einlass.

***
Stadt Aschaffenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion