Bad Dürkheim – Spielbank Bad Dürkheim: Im August gibt’s Musik

Musikalische Top-Angebote warten im August auf Besucher in der Spielbank.

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bad-Dürkheim-RLP-Bad Dürkheim – Die Spielbank Bad Dürkheim ist auch im August 2019 nicht nur ein Ort, an dem Menschen Spiele wie Roulette, Poker und Black Jack spielen können. Darüber hinaus bietet die „Lounge Musik“ genannte Veranstaltungsreihe attraktive Konzerte, die weitere gute Gründe für einen Besuch der Spielbank liefern. Im August sind die von Thomas Rittler am Keyboard begleitete Sängerin June Wilson und der Gitarrist Christoph Stadtler zu Gast.

Temperamentvoll mit reichlich Charme: June Wilson

Am Samstag, den 10. August, tritt die Sängerin June Wilson im Spielcasino Bad Dürkheim auf. Die Sängerin und Moderatorin stand schon bei vielen bedeutenden Anlässen auf der Bühne. So war sie der Staract beim Deutschen Innovationspreis 2009 in der Alten Oper Frankfurt. Dort sang sie vor bekannten Gästen wie dem Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder sowie der ehemaligen Bundesministerin für Bildung und Forschung Annette Schavan und dem Moderator Ranga Yogeshwa.

2007 war June Wilson Opening-Act für die bekannte Kölner Band „De Höhner“ und auch mit Boney M ist sie in der Vergangenheit bereits aufgetreten. Sie selbst beschreibt sich auf ihrer Website als temperamentvolle Sängerin mit einer Ausnahmestimme, die Menschen begeistert. Im Spielcasino Bad Dürkheim tritt June Wilson regelmäßig auf: oft gemeinsam mit Thomas Rittler am Keyboard. Er wird sie auch am 10. August ab 20 Uhr begleiten.

Ein Ausnahmemusiker aus Speyer: Christoph Stadtler

Er stand bereits mit berühmten Gesangskünstlern wie Andy Borg, Roberto Blanco und Ireen Sheer auf der Bühne. Zudem hat er mit englischen Profibands gespielt und war als Musiker bei Andrew Lloyd Webbers Musical Cats dabei. Keyboard, Bass und vor allem die Gitarre sind seine Instrumente. Die Rede ist von Christoph Stadtler aus Speyer, der mittlerweile seit über 35 Jahren akustische und elektrische Gitarre auf vielen großen Bühnen dieser Welt auftritt.

Stadtler spielt aktuell beim Staatstheater Darmstadt und ist Leiter seiner eigenen Musikschule in Speyer. Mit dem Heidelberg Quartett spielte er unter anderem drei USA-Tourneen. Seine musikalische Tätigkeit umfasst darüber hinaus Auftritte in nahezu allen europäischen Staaten sowie in Ländern wie Japan und China.

Immer wieder einmal ist Stadtler auch im Spielcasino Bad Dürkheim zu Gast. Hier trat er in der Vergangenheit einerseits als Solist auf. Andererseits begleitete er andere Künstler an der Gitarre wie beispielsweise die Sängerin Lisbania Perez. Am 31. August wird er ab 20 Uhr solo in der Spielbank auftreten. Die hier genannten Auftritte finden beide im sogenannten Klassischen Spiel der Spielbank Bad Dürkheim statt.

Auch abseits der Musik lohnt sich ein Besuch

Neben den musikalischen Veranstaltungen gibt es im Spielbank Bad Dürkheim wiederkehrende Glücksspielevents. Zu ihnen gehören Veranstaltungen wie das After-Work-Pokerturnier von Montag bis Donnerstag oder das Sunday-Stars-Pokerturnier. Am Freitag und Samstag startet jeweils das Cash-Game mit Texas Hold’em No Limit.

Für Frauen veranstaltet die Spielbank Bad Dürkheim dienstags den Ladys Day mit freiem Eintritt und einem Glas Sekt. Ab 0 Uhr ist täglich Happy Hour und sonntags erhält man ein leckeres Stück Kuchen. Am Mutter- und am Vatertag gibt es für das jeweilige Geschlecht in der Spielbank eine Überraschung. Und samstags ab 22 Uhr heißt es regelmäßig: Schnupper-Roulette. Neulinge werden dann in die Regeln des Roulette eingeführt.

Schaden kann es jedoch keineswegs, sich bereits vorher ein bisschen mit Roulette zu beschäftigen. Im Internet lernt man dabei Strategien wie das Martingale System, das einfache Gun-and-Run Martingale ​​und das einfache Roulette-Paroli-System kennen. Natürlich sorgen sie nicht dafür, dass man auf jeden Fall beim Roulette gewinnt. Aber wer ein wenig über Roulette-Strategie liest, kann seine Siegchancen beim Spiel durchaus steigern. Zudem kann es den Reiz des Spiels durchaus erhöhen, wenn man erfolgreich versucht,  nicht nur vom Glück abhängig zu sein.

Spiel und Spaß seit 1949

Zum Spielangebot in der Spielbank gehören sowohl das französische wie das amerikanische Roulette. Wer kein Roulette spielen möchte, setzt sich vielleicht an den Black-Jack- oder den Pokertisch. Oder er besucht das auf 500 Quadratmetern neugestaltete Automatenspiel „Jackpot Corner“. Verspürt man Hunger oder Durst, kann man sowohl im Klassischen Spiel als auch in den Automatensälen eine Bar ansteuern. Im Klassischen Spiel gibt es darüber hinaus ein täglich wechselndes Drei-Gang-Menü.

Integriert ist die Spielbank Bad Dürkheim in das Kurhaus der Stadt. Bedeutsam sei für den Standort der Spielbank die Nähe zur Rhein-Neckar-Region und die hervorragende verkehrstechnische Anbindung, heißt es auf ihrer Website. Wer übernachten möchte, kann das Kurpark-Hotel nutzen. Die Spielbank Bad Dürkheim hat Tradition, denn ihre Geschichte reicht zurück bis ins Jahr 1949. Damit ist sie schon lange Teil des kulturellen Lebens in der Kurstadt. Dafür, dass sie ein lebendiger, interessanter, facettenreicher Teil ist, sorgen nicht zuletzt die „Lounge Musik“ Veranstaltungen.

***
Redaktion Mittelrhein-Tageblatt

 

Kommentare sind geschlossen.