Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Bendorf, B413 – Gegen 02:43 Uhr am Sonntagmorgen wurde der Polizei Bendorf mitgeteilt, dass es auf der B413 zwischen Bendorf-Sayn und Isenburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei.

Eine Person sei eingeklemmt. Rettungsdienst und Feuerwehr seien ebenfalls verständigt worden. Beim Eintreffen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst fanden sich die Angaben bestätigt.

Eine weibliche Person war auf der Beifahrerseite eingeklemmt. Die Bergung der Beifahrerin durch die Feuerwehr gestaltete sich äußerst schwierig.

Für die Unfallaufnahme wurde ein Monobildverfahren angewandt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der 36-jährige Fahrzeugführer alkoholbedingt und infolge unangepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich ins Schleudern geriet und dadurch gegen eine Felswand prallte.

Beide Personen wurden im umliegende Krankenhäuser gebracht. Von dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Die B413 musste für 2,5 Std gesperrt werden.

In der Nähe der Unfallstelle erlag ein Schäferhund seien Verletzungen, der sich späteren Ermittlungen zufolge in dem Unfallfahrzeug befand.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz26.11.2017,auf der B413,Bendorf,eine Person im Fahrzeug eingeklemmt,Mittelrhein,Nachrichten,News,Schwerer VerkehrsunfallBendorf, B413 - Gegen 02:43 Uhr am Sonntagmorgen wurde der Polizei Bendorf mitgeteilt, dass es auf der B413 zwischen Bendorf-Sayn und Isenburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei.Eine Person sei eingeklemmt. Rettungsdienst und Feuerwehr seien ebenfalls verständigt worden. Beim Eintreffen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst fanden sich die Angaben...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt