feuerwehr-aktuellBonefeld – Am 30.11.17 wurde durch die Rettungsleitstelle Montabaur gegen 23:30 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Schulstraße in Bonefeld gemeldet.

Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden, Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Vom Kamin des Hauses ausgehend, wurden Holzverstrebungen des Fachwerkhauses durch den Brand beeinträchtigt.

Aufgrund der Rauchentwicklung und möglicherweise statischer Gefahren sind zwei der insgesamt vier Wohnungen derzeit nicht bewohnbar. Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 EUR.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 46 Wehrleute der Feuerwehren Bonefeld, Kurtscheid, Hümmerich und Rengsdorf.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz01.12.2017,Aktuell,Bonefeld,Brand in Fachwerkhaus an der Schulstraße,Feuerwehr,Mehrfamilienhaus derzeit nicht bewohnbar,Mittelrhein,Nachrichten,News,PolizeiBonefeld - Am 30.11.17 wurde durch die Rettungsleitstelle Montabaur gegen 23:30 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Schulstraße in Bonefeld gemeldet.Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden, Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Vom Kamin des Hauses ausgehend, wurden Holzverstrebungen des Fachwerkhauses...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt