Dortmund – Coronavirus: 357 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 204,4

In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben:

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Dortmund-NRW-Dortmund (NRW) – Aufgrund eines technischen Problems liegt heute leider keine Angabe zur RKI-7-Tage-Inzidenz für Dortmund vor.

Die ausstehenden Daten werden für die morgige Berechnung nachträglich berücksichtigt und eingerechnet werden. Laut Berechnung des Gesundheitsamtes liegt die 7-Tage-Inzidenz für Dortmund heute bei 204,4.

Am Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 357 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 243.612 positive Tests vor. 240.145 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.842 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 106 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwölf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung.

Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 92-jähriger Mann am 17. November nicht-ursächlich an COVID-19.

In Dortmund starben bislang 405 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 220 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Impfungen

Da heute die Daten zu den Impfungen nicht übermittelt wurden, können wir Ihnen heute leider keine aktuellen Impfzahlen mitteilen.

Weitere Corona-Informationen online

Antworten rund um Corona und die Situation in Dortmund: dortmund.de/corona

Überblick zu den Schnellteststellen in Dortmund inklusive mehrsprachiger Hinweise zu Regelungen im Falle eines positiven Schnelltests: dortmund.de/corona-schnelltest

Eine Übersicht zu den stationären Impfangeboten: dortmund.de/corona-impfung

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Südwall 21-23, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)
Kontakt: Telefon (0231)50 -2 30 22, Fax (0231)50- 2 21 67