Dortmund – Dortmunder Weihnachtsstadt-EXPRESS: Nachhaltig und schnell mit der U-Bahn in die weihnachtliche Innenstadt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Dortmund-NRW-Dortmund (NRW) – Die Dortmunder Weihnachtsstadt mit dem größten Weihnachtsbaum der Welt erwartet wieder eine Vielzahl an Besucherinnen und Besuchern. Damit diese nicht mit dem Auto bis in die City fahren müssen, wird der Weihnachtsstadt-EXPRESS eingerichtet. Geparkt wird dabei auf dem Parkplatz E3 an der Viktor-Toyka-Straße.

Das Parkticket pro Pkw kostet sieben Euro. Das Parkticket ist gleichzeitig das Bahnfahrticket für alle Pkw-Insassen. Von der Haltestelle ‚Remydamm‘ geht es mit der U45 in die Innenstadt und wieder zurück. Dabei können die Haltestellen ‚Stadtgarten‘, ‚Kampstraße‘ und ‚Hauptbahnhof‘ genutzt werden. 10 Prozent Rabatt Als zusätzlichen Anreiz, um auf das Auto für den Weg in die Innenstadt zu verzichten, enthält das Parkticket einen Gutschein über 10 Prozent Rabatt auf alle Speisen und Getränke in der Weihnachtsstadt. Der Weihnachtsstadt-EXPRESS fährt vom 25. November 2022 bis zum 23. Dezember 2022 jeweils an den Freitagen, Samstagen und Sonntagen.

„Mit dem Weihnachtsstadt-EXPRESS schaffen wir ein Angebot für alle Besucherinnen und Besucher der Dortmunder Weihnachtsstadt, die nicht mit dem Auto in die Innenstadt fahren möchten. Dies dient der Umwelt und entlastet die City. Mit dem Rabatt auf Speisen und Getränke unterstützen die Schausteller diese Aktion“, so Heike Marzen Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund. Bei dem Weihnachtsstadt-EXPRESS handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Schaustellerverbandes Westfalen e. V., der DSW21, DOPARK21, DORTMUNDtourismus und der Wirtschaftsförderung Dortmund.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Pressestelle der Stadt Dortmund, Südwall 21-23, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)
Kontakt: Telefon (0231)50 -2 30 22, Fax (0231)50- 2 21 67