ein-fall-fuer-die-feuerwehrDuisburg (NRW) – Meiderich: In der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in Duisburg-Meiderich brach am frühen Abend des 25.11.2017 ein Feuer aus.

Drei Personen, darunter ein Kleinkind, erlitten Verletzungen und wurden stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Der Brand, durch welchen nicht unerheblicher Gebäudeschaden entstand, wurde durch die Feuerwehr Duisburg gelöscht.

Zur Ermittlung der Brandursache wird ein Brandsachverständiger hinzugezogen.

OTS: Polizei Duisburg

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr--120x120.jpgMittelrhein-TageblattAktuellAllgemeinBlaulichtDeutschland-NewsNRW26.11.2017,Duisburg,Lokales,Mehrere Personen bei Wohnungsbrand verletzt,Meiderich,Nachrichten,News,NRW,PolizeiDuisburg (NRW) - Meiderich: In der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in Duisburg-Meiderich brach am frühen Abend des 25.11.2017 ein Feuer aus.Drei Personen, darunter ein Kleinkind, erlitten Verletzungen und wurden stationär in einem Krankenhaus behandelt.Der Brand, durch welchen nicht unerheblicher Gebäudeschaden entstand, wurde durch die Feuerwehr Duisburg gelöscht.Zur Ermittlung der...24.Stunden immer aktuelle News und Ratgeberthemen