Tageblatt - Stadt-News - Duisburg -Duisburg (NRW) – Verkehr: Ab Dienstag, 23. August, beginnen die Arbeiten zum Ersatz des alten defekten großformatigen Natursteinplattenbelages auf der Königstraße. Im ersten Abschnitt werden die Platten zwischen Kuhtor und Düsseldorfer Straße auf der südlichen Seite zwischen den Arkaden und den Bäumen aufgenommen.

Dann muss der wasserundurchlässige Beton entfernt werden. Das neue, 14 cm starke Betonpflaster wird anschließend verlegt. Für diesen Abschnitt rechnet die Baufirma mit einer Bauzeit von etwa sechs Wochen. Die Anlieger wurden mit einem Informationsschreiben über die Baumaßnahme informiert.

Alle Geschäfte bleiben problemlos erreichbar. Die Fläche unter den Arkaden ist von den Arbeiten nicht betroffen. Die Anlieferung erfolgt über die nördliche Seite der Königstraße. In diesem Jahr werden die Plattenbeläge bis zum König-Heinrich-Platz durch das neue, sehr viel robustere Betonpflaster ersetzt.

***
HERAUSGEBER / ANSPRECHPARTNER:
Stadt Duisburg
Referat für Kommunikation
Burgplatz 19
47049 Duisburg
Tel.: (0203) 283-2197
kommunikation@stadt-duisburg.de
http://www.duisburg.de

Das könnte was für Sie sein ...

Duisburg - Verkehr: Beginn der Baumaßnahme in der Königstraßehttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Tageblatt-Stadt-News-Duisburg-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Tageblatt-Stadt-News-Duisburg--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWVerkehrsmeldungen23.08.2016,Aktuell,Beginn der Baumaßnahme in der Königstraße,Duisburg,Lokales,Nachrichten,News,NRW,VerkehrDuisburg (NRW) - Verkehr: Ab Dienstag, 23. August, beginnen die Arbeiten zum Ersatz des alten defekten großformatigen Natursteinplattenbelages auf der Königstraße. Im ersten Abschnitt werden die Platten zwischen Kuhtor und Düsseldorfer Straße auf der südlichen Seite zwischen den Arkaden und den Bäumen aufgenommen.Dann muss der wasserundurchlässige Beton entfernt werden....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt