Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Gesunde Ernährung – Wissenschaftler warnen: Weit verbreiteter Jodmangel mindert die Intelligenz bei Kindern

Ein Beitrag der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Gesunde Ernährung / Das gesunde Kind – Wissenschaftler befürchten, dass bis zu 50 Prozent aller Neugeborenen in Europa aufgrund von Jodmangel in der Gehirnentwicklung beeinträchtigt sind. Der Mikronährstoff Jod ist essentiell für die Entwicklung von Intelligenz bei…

Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Aus Forschung und Wissenschaft – Beeinflusst körperliche Aktivität die Gesundheit künftiger Nachkommen?

Studie findet generationsübergreifenden Nutzen. Göttingen (HE) – Körperliche und geistige Aktivität sind nicht nur gut für das eigene Gehirn, sie können auch die Lernfähigkeit späterer Nachkommen beeinflussen – zumindest bei Mäusen. Diese besondere Form der Vererbung wird durch bestimmte RNA-Moleküle vermittelt. Sie…