Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Gesundheitsmagazin Aktuell – Wohnmedizinische Checkliste: Wie gesund ist meine Wohnung?

Ein Beitrag von: Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Gesundheitsmagazin Aktuell – Wohnmedizinische Checkliste: Das direkte Wohnumfeld hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit. Hauskonstruktion und Materialien können durch Ausdünstung, Elektrosmog, Schimmelpilze und weitere Faktoren die Gesundheit gefährden. Oft fehlt Bewohnerinnen und Bewohnern das nötige Hintergrundwissen, um…

mmuntherapie-vielversprechende-methode-im-kampf-gegen-krebs

Gesundheitsmagazin – Immuntherapie: Vielversprechende Methode im Kampf gegen Krebs

Unser TV-Tipp. Gesundheitsmagazin – Baden-Baden (BW) – SWR Dokumentation “betrifft: Im Kampf gegen den Krebs setzen Medizin und Forschung neben den herkömmlichen Therapiemöglichkeiten zunehmend auf das eigene Immunsystem des Patienten. Mit der “Immuntherapie” soll dieses gestärkt und damit die Krebserkrankung bekämpft werden….

Gesundheitsratgeber-24-News-Blog-Aktuell-

News – Mainz: BARMER schaltet kostenlose Hotline zum Thema Krankenversicherung für Studierende zum Start des Sommersemesters

Gesundheitsmagazin – Mainz, 12. April 2018 – Für viele Studierende ändert sich mit dem neuen Semester der Krankenversicherungsschutz. „Je nach Alter, Lebenssituation, Nebenjob, Praktikum oder Tätigkeit als Werkstudent können Krankenversicherungsbeiträge anfallen oder steigen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten Studierende ihren Versicherungsstatus…

Gesundheitsevents -

Gesundheitsmagazin – Stadt Iserlohn – VHS-Gesundheitsforum zum Thema „Älter werden – gesund bleiben“

Gesundheitsmagazin – Iserlohn (NRW) – Das nächste Gesundheitsforum der Volkshochschule Iserlohn beginnt am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr (bis 20.30 Uhr) im Fanny-van-Hees Saal im Stadtbahnhof (2. Etage) und steht unter dem Titel “Älter werden – gesund bleiben”. “Jeder von uns…

Gesundheitsratgeber-24-Diabetesratgeber-Aktuell-

Diabetesratgeber – Coburg (BY) – Weitere Betroffene mit Diabetes Typ 2 zur Gründung einer Selbsthilfegruppe gesucht

Diabetesratgeber – Coburg in Oberfranken – Die Kontaktstelle Selbsthilfe sucht auf Anfrage weitere Typ 2 Diabetiker/innen für einen Gesprächskreis. Diabetes ist eine Krankheit, die die Eigenverantwortung der Betroffenen erfordert. Dieses umfangreiche Selbstmanagement tagein und tagaus durchzuhalten, ist nicht immer leicht. Hier kann…

Gesundheitsevents -

Gesundheitsevent im Klinikum-Westfalen Dortmund: „Ohne Rauch geht’s auch“

Gesundheitsevent – Lütgendortmund (NRW) – Dabei möchte das Klinikum Westfalen helfen und lädt zum Gesundheitsforum am Donnerstag, 19. April um 18 Uhr in den Tagungsraum des Knappschaftskrankenhauses Lütgendortmund ein. Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychologie und Psychotherapie, referiert über die…

Gesundheitsratgeber-24-Diabetesratgeber-Aktuell-

Diabetesratgeber – Termin: Diabetesselbsthilfe tagt im Klinikum-Westfalen in Dortmund

Diabetesratgeber – Termin: Die Diabetesselbsthilfegruppe im Knappschaftskrankenhaus Dortmund trifft sich am Mittwoch, 18. April, um 16 Uhr zu einem offenen Gesprächskreis. Besprochen werden alle Fragen rund um den Diabetes mellitus. Die Selbsthilfegruppe tagt im Vortragssaal Ost des Knappschaftskrankenhauses, Am Knappschaftskrankenhaus 1 (Ebene…

Gesundheitsratgeber-24-Gesundheitspolitik-Aktuell-

Gesundheitspolitik in Bayern – Huml wirbt bei Senioren für gesunde und aktive Lebensweise – Bayerns Gesundheitsministerin zum “Tag der älteren Generation”: Im Alter körperlich und mental möglichst fit bleiben

Gesundheitspolitik in Bayern – Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat anlässlich des “Tages der älteren Generation” am 4. April für eine gesunde und aktive Lebensweise bei Senioren geworben. Huml betonte am Mittwoch: “Es ist wichtig, im Ruhestand fit zu bleiben und die eigene…

kid-Produkte-Darmkrebsflyer-Ansicht-6

Gesundheit – Leben mit Darmkrebs – Praktische Tipps für Betroffene

Darmkrebs – Nach erfolgreicher Darmkrebstherapie müssen einige Patienten mit langfristigen Folgen leben. Das Stoma zum Beispiel, der künstliche Darmausgang, kann Betroffene unter Umständen ein Leben lang begleiten. Umso wichtiger sind Informationen, Anleitung und Unterstützungsangebote, damit der Alltag bewältigt und die Lebensqualität erhalten…