Gesundheit24-Krebs-Aktuell-

Leberkrebs – Algorithmen für die Leberchirurgie – weltweit sicherer operieren

Leberkrebs – Die Leber durchlaufen vier komplex verwobene Gefäßsysteme. Die chirurgische Entfernung von Tumoren ist daher oft eine schwierige Aufgabe. Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit…

Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Aus der Forschung – Chemiker der TU Dresden untersuchen die chemische Grundlage der Bienenstocklufttherapie

Gesunde Luft im Bienenstock? Aus der Forschung – Bienenstocklufttherapie: Honig und Propolis sind seit Jahrtausenden für ihre heilende Wirkung bekannt – aber auch die Bienenstockluft? In den letzten Jahren wird vielfach über das therapeutische Potenzial der Luft aus dem Bienenstock für Bronchitis-…

Gesundheitsratgeber-24-Diabetesratgeber-Aktuell-

Diabetesratgeber – Ein Vitamin gegen Diabetes

DGIM vergibt Präventionspreis an Kieler Endokrinologen. Diabetesratgeber – Rund eineinhalb Kilo wiegen die Bakterien, die sich im Darm eines erwachsenen Menschen tummeln – und sie sind keineswegs nur unnützer Ballast. Wie man heute weiß, hat das Darmmikrobiom großen Einfluss auf die Gesundheit…

Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Allan-Herndon-Dudley-Syndrom – Schilddrüsenhormone beeinflussen die Heilung von Skelettmuskeln

Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut e.V. hat geforscht. Gesundheitsmagazin – Das Allan-Herndon-Dudley-Syndrom ist eine seltene und schwerwiegende Erkrankung, von der ausschließlich Männer betroffen sind. Die Betroffenen leiden schon als Kinder an Entwicklungsstörungen, die sich unter anderem in Muskelschwäche und -krämpfen niederschlagen. Bislang…

Gesundheitsratgeber-24-Alzheimer-Aktuell-

Demenz / Alzheimer – Internationale Studie: Weltweit erste Therapiemöglichkeit für Kinderdemenz CLN2 entwickelt

Ein Beitrag vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Demenz / Alzheimer – Kinderdemenz: In einer internationalen Studie haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) einen neuen Behandlungsansatz für die spätinfantile Neuronale Ceroid Lipofuszinose (CLN2) – einer Form der sogenannten Kinderdemenz – gefunden. Demnach kann…

Gesundheitsratgeber-24-Alzheimer-Aktuell-

Alzheimer-Forschung – Bluttest zeigt früh das Alzheimer-Risiko an

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Ruhr-Universität Bochum medlet: Alzheimer-Forschung – Ein neu entwickelter Bluttest kann im Mittel acht Jahre vor der klinischen Diagnose auf eine Alzheimer-Erkrankung hinweisen. Dies zeigten Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum (RUB), des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des Krebsregisters Saarland mit einer…

Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Gesundheitsmagazin Aktuell – Wohnmedizinische Checkliste: Wie gesund ist meine Wohnung?

Ein Beitrag von: Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Gesundheitsmagazin Aktuell – Wohnmedizinische Checkliste: Das direkte Wohnumfeld hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit. Hauskonstruktion und Materialien können durch Ausdünstung, Elektrosmog, Schimmelpilze und weitere Faktoren die Gesundheit gefährden. Oft fehlt Bewohnerinnen und Bewohnern das nötige Hintergrundwissen, um…

Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Aus Forschung und Wissenschaft – Tabakrauchen verkalkt Arterien stärker als reiner Cannabis-Konsum

Ein Beitrag der Universität Bern Aus Forschung und Wissenschaft – Langfristiger Cannabis-Konsum wurde wiederholt mit Ablagerungen in Herzarterien (Plaques) in Verbindung gebracht. Nun konnte in einer Langzeitstudie unter Leitung der Universität Bern nachgewiesen werden, dass nicht der Cannabis-Konsum an sich, sondern Tabakrauch…

Gesundheitsratgeber-24-Forschung-und-Wissenschaft-Aktuell-

Aus Forschung und Wissenschaft – Beeinflusst körperliche Aktivität die Gesundheit künftiger Nachkommen?

Studie findet generationsübergreifenden Nutzen. Göttingen (HE) – Körperliche und geistige Aktivität sind nicht nur gut für das eigene Gehirn, sie können auch die Lernfähigkeit späterer Nachkommen beeinflussen – zumindest bei Mäusen. Diese besondere Form der Vererbung wird durch bestimmte RNA-Moleküle vermittelt. Sie…