Deutsches Tageblatt - News aus Goslar -Goslar (NI) – Am 23.11.2017, gegen 22:30 Uhr, wurde eine Frau durch einen unbekannten männlichen Täter im Köppelsbleek hinter der dortigen Brücke körperlich bedrängt.

Der Täter sei der Frau bereits seit der Okerkreuzung gefolgt. Die Tat wurde der Polizei am Folgetag gemeldet. Die Frau konnte dem Täter unverletzt entkommen.

Dieser selbst flüchtete unerkannt. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Beobachtungen zu diesem Vorfall oder dem Täter gemacht haben, sich bei der Polizei Goslar unter 05321-3390 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Goslar-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Goslar--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei25.11.2017,Goslar,im Köppelsbleek,Nachrichten,News,Niedersachsen,Polizei,Zeugenaufruf nach sexueller BelästigungGoslar (NI) - Am 23.11.2017, gegen 22:30 Uhr, wurde eine Frau durch einen unbekannten männlichen Täter im Köppelsbleek hinter der dortigen Brücke körperlich bedrängt.Der Täter sei der Frau bereits seit der Okerkreuzung gefolgt. Die Tat wurde der Polizei am Folgetag gemeldet. Die Frau konnte dem Täter unverletzt entkommen.Dieser selbst...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt