Heilbronn – 77-jährige ABGEZOGEN: Telefonbetrüger äußerst erfolgreich

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Heilbronn -Heilbronn (BW) – Bargeld, Gold und Schmuck erbeuteten Unbekannte im Verlauf der vergangenen Woche mit einem dreisten Betrug am Telefon.

Eine 77-jährige Heilbronnerin erhielt am Dienstag, 15. Oktober, den ersten Anruf der Betrüger. Die Seniorin war der Meinung, dass sie von ihrer Freundin angerufen wird, die angeblich für eine Überraschung für ihren Mann eine größere Summe Bargeld benötige.

Das Ganze zog sich über einige Tage hin und es kam zu mehreren Übergaben. Erst als die „echte“ Freundin zu Besuch kam flog der Schwindel auf.

Bis dahin hatten die Täter allerdings bereits Beute in Höhe von insgesamt über 50.000 Euro gemacht.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion