A 6, Enkenbach-Alsenborn – Von der Unfallstelle entfernt

RLP-24 - Enkenbach-Alsenborn - Aktuell -A 6, Enkenbach-Alsenborn (RLP) – Am Dienstagmorgen entfernten sich auf der A 6 gleich bei zwei Unfällen die Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Während eines Überholvorgangs in Höhe der Anschlussstelle Enkenbach-Alsenborn kollidierte ein Lastzug mit dem Pkw eines 35 jährigen, der in Richtung Mannheim unterwegs war.

In Fahrtrichtung Saarbrücken wechselte der Fahrer eines Kleintransporters den Fahrstreifen und fuhr einem 33 jährigen Mercedes-Fahrer seitlich gegen sein Fahrzeug.

Beim Versuch nach links auszuweichen kam der Pkw-Fahrer vor der Ausfahrt Enkenbach-Alsenborn von der Fahrbahn ab und krachte in die Mittelschutzplanken.

Zeugen die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Rufnummer 0631-35340 in Verbindung zu setzen.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de