RLP-24 - Edenkoben - Aktuell -Autobahn BAB 65 bei Edenkoben (RLP) – Am Samstagabend den 13.12.2014, parkten drei Lkw Fahrer ihre Sattelzüge auf dem Gelände der Autobahnraststätte „Pfälzer Weinstraße Ost“ an der BAB 65. Die Fahrer aus Polen begonnen dort ihre vorgeschriebene Ruhezeit und wegen dem Sonntangsfahrverbot für Lkw, richteten sie sich auf eine längere Pause ein.

Die Trucker schauten in einem der drei Lkw zusammen Fernsehen. Im Verlaufe des Abends gerieten die Fahrer in Streit , wobei ersten Ermittlungen zur Folge, vermutlich die Auswahl des Fernsehprogramms der Auslöser hierfür sein dürfte. Schließlich schlug ein Trucker seinem Kollegen ins Gesicht und verursachte eine kleine Platzwunde.

Die Beamten stellten gegen Mitternacht vor Ort fest, dass alle drei Fahrer während ihrer Ruhepause stark dem Alkohol zugesprochen haben. Beim Täter wurde ein Atemalkoholwert von 2,7 Promille festgestellt. Sein geschädigter Kollege hatte mit 3,6 Promille einen noch höheren Alkoholwert vorzuweisen. Beim dritten Fahrer wurden 1,9 Promille festgestellt.

Allen drei Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt. Die beschlagnahmten Dokumente, Fahrzeugpapiere und Ladungsunterlagen erhalten die Fahrer erst bei vollständiger Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit zurück, was vorausssichtlich wohl nicht vor Montagmorgen geschehen wird.

***
Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Landau

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de