Bad Dürkheim – Verkehrszeichen auf der Mannheimer Straße missachtet- hoher Schaden

Verkehrszeichen auf der Mannheimer Straße missachtet - Foto: Freigegeben - Polizei Neustadt - WST
Verkehrszeichen auf der Mannheimer Straße missachtet – Foto: Freigegeben – Polizei Neustadt – WST

Bad Dürkheim (RLP) – Am 04.12.14, gegen 10:15 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Mann mit einem Mietwagen vom Gelände eines Autohauses auf die Mannheimer Straße, missachtete hierbei jedoch zwei Verkehrszeichen, die das Verlassen des Firmengeländes in diese Richtung verbieten.

Beim Überqueren der dortigen Straßenbahngleise bemerkte er eine von links kommende und in Richtung Bad Dürkheim Bahnhof fahrende Straßenbahn nicht. Der Pkw wurde von der Straßenbahn erfasst und zwischen dieser und einem Oberleitungsmasten eingeklemmt. Der PKW wurde im Frontbereich total beschädigt. An der Straßenbahn wurden die Frontschürze und eine Glasscheibe an einer Einstiegstür beschädigt.

Der Unfallverursacher konnte ohne fremde Hilfe das Fahrzeug verlassen. Er und der 58-jährige Fahrer der Straßenbahn blieben unverletzt. Der Schaden an dem PKW wird auf ca. 17.000,- € geschätzt. Der Schaden an der Straßenbahn konnte noch nicht beziffert werden.

Durch die RNV (Rhein-Neckar-Verkehrs GmbH) wurde während der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle für ca. 45 Minuten ein Busersatzverkehr eingerichtet.

***

Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Neustadt/WST

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de