Bad Hersfeld – Polizeibilanz zum Lullusfest am 19/20.10.2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Bad Hersfeld – Diebstahl eines Stehtisches Wie erst heute bekannt wurde, kam es bereits in den Abendstunden des 18.10.2019 in der Zeit zwischen 20:00 Uhr – 01:00 Uhr am Linggplatz in Bad Hersfeld zum Diebstahl eines Stehtisches. Dieser war zuvor im Bereich eines Schnellimbisses in der Nähe des „Lullusfeuers“ aufgestellt und wurde durch unbekannte Täter entwendet. Der entwendete Stehtisch ist von grauer Grundfarbe mit schwarzen Punkten und hat einen Wert von ca. 400,00 EUR.

Bad Hersfeld – Körperverletzung Am 20.10.2019 gegen 00:00 Uhr kam es am Kirchplatz in Bad Hersfeld, unweit des Lullusfeuers, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Hierbei verletzte ein bislang unbekannter, männlicher Täter den 21-jährigen Geschädigten aus Ludwigsau durch einen Kniestoß in dessen Gesicht. Der Geschädigte erlitt diverse Kieferverletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum Fulda verbracht werden.

Der bislang unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich
– ca. 1,80 – 1,90m
– kurze braune oder schwarze Haare
– vermutlich russischer Abstammung
– trug eine schwarze Lederjacke, eine schwarze Hose und schwarze
Schuhe
Nach Tatausführung entfernte sich der unbekannte Täter in Richtung Festplatz / Lullusfeuer.

Bad Hersfeld – Beleidigung, Körperverletzung, Vortäuschen einer Straftat Zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Festbesucherin und einem Betreiber eines Fahrgeschäfts kam es am 20.10.2019 gegen 00:30 Uhr. Der Standbetreiber erteilte der Besucherin Hausverbot für das Fahrgeschäft. Daraufhin beleidigte die Besucherin den Betreiber mit Gesten und Worten. Daraufhin soll der Betreiber die Besucherin gestoßen haben, sodass diese zu Fall gekommen und sich am Knöchel verletzt haben soll.

Die stark alkoholisierte Besucherin erschien auf der Festplatzwache und wollte Anzeige wegen Körperverletzung erstatten. Nachdem durch die Streife die Videoaufzeichnungen des Fahrgeschäfts eingesehen wurden, stellte sich heraus, dass es zu dem angeblichen Stoß nicht gekommen war. Gegen die Besucherin wurden Strafverfahren wegen Beleidigung und Vortäuschen einer Straftat eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld (Tel.: 06621 / 932 – 0) oder die Onlinewache der hessischen Polizei (https://onlinewache.polizei.hessen.de/ow/Onlinewache/).

OTS: Polizeipräsidium Osthessen