Berlin / Spandau – Bei Raubüberfall in der Falkenseer Chaussee schwer verletzt

Deutschland-24.com - Berlin - Aktuell -Berlin / Spandau – Im Ortsteil Falkenhagener Feld wurde ein junger Mann in der vergangenen Nacht überfallen. Der 18-Jährige war gegen 23.40 Uhr auf dem Nachhauseweg, als ihm in der Falkenseer Chaussee drei Männer entgegenkamen, ihn ansprachen und sein Geld forderten.

Da er dem nicht sofort nachkam, schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Dann hielt ihm einer der Räuber einen Gegenstand, der wie ein Elektroschocker aussah, gegen den Bauch. Daraufhin gab das Opfer sein Portemonnaie mit Geld.

Anschließend schlugen die drei Räuber ihn noch mehrfach gegen den Körper, bevor sie mit ihrer Beute flüchteten. Der 18-Jährige wurde mit Verdacht auf Knochenbrüchen im Gesicht und Rippenbrüchen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen.

Ein Raubkommissariat der Direktion 2 ermittelt.

***
Text: Polizei Berlin