Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Darmstadt -

Darmstadt – Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: OB Partsch dankt Bürgerinnen und Bürgern für Solidarität und Mitgliedern des Krisenstabs und der Gesundheitsdienste für die geleistete Arbeit in 2021

126 neue Fälle am Mittwoch / Inzidenz bei 187,2. Darmstadt – Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in der letzten Sitzung des Jahres 2021 vom heutigen Mittwoch, 29. Dezember, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt beschäftigt. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, sind für die Wissenschaftsstadt Darmstadt für den heutigen Mittwoch 126 laborbestätigte Fälle von Covid-19…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Aktueller Hinweis: Böllerverbot an publikumsträchtigen öffentlichen Orten

Wiesbaden – Aktueller Hinweis: In Wiesbaden dürfen an Silvester an publikumsträchtigen öffentlichen Orten keine Feuerwerkskörper und Böller gezündet werden. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wird am Dienstag, 28. Dezember, veröffentlicht. Die Stadt setzt mit der Allgemeinverfügung die Vorgaben aus der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung um. Laut dieser sind Kommunen dazu verpflichtet, publikumsträchtige öffentliche Orte festzulegen, an denen am Jahreswechsel keine pyrotechnischen Gegenstände…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Wiesbaden Swing: Eine Schrift tanzt um die Welt

Wiesbaden – Von Montag, 3. Januar, bis Samstag, 15. Januar, wird im Rathaus-Foyer, Schlossplatz 6, die Ausstellung „Wiesbaden Swing. Eine Schrift tanzt um die Welt.“ gezeigt. Wiesbaden Swing ist wie Arial oder Times eine Schriftfamilie. Sie wurde von der Wiesbadener Kalligrafin Rosemarie Kloos-Rau entworfen und 1992 unter dem Namen der Landeshauptstadt veröffentlicht. Sie zählt zur Gruppe der Schreibschriften…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Jan Pasternack übernimmt Fachbereichsleitung bei der Frankfurter Volkshochschule

VHS mit neuem Leiter für den Sozialen Zusammenhalt. Frankfurt am Main – ffm. Das neue Leitungsteam der Volkshochschule Frankfurt (VHS) nimmt weiter Formen an. Mit Beginn des neuen Jahres übernimmt Jan Pasternack die Leitung des Fachbereichs Sozialer Zusammenhalt. Er konnte sich sich im Auswahlverfahren erfolgreich durchsetzen. Dem Votum des Auswahlverfahrens schloss sich die Betriebskommission am Montag, 15. November,…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Seniorenwohnanlage am Ben-Gurion-Ring soll zweiten Aufzug erhalten

Planungsdezernent Josef bringt Vorhaben auf den Weg. Frankfurt am Main – ffm. Die Seniorenwohnanlage am Ben-Gurion-Ring 20 soll einen zweiten Aufzug erhalten. Die Stadt Frankfurt möchte sich mit einem Investitionskostenzuschuss von maximal 250.000 Euro daran beteiligen; rund 150.000 Euro davon tragen voraussichtlich Bund und Land. Den hierfür notwendigen Magistratsbeschluss hat Planungsdezernent Mike Josef jetzt auf den Weg gebracht….

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Wirtschaft: Frankfurt RheinMain auch in schwierigen Zeiten im Fokus internationaler Unternehmen

Oberbürgermeister Feldmann erfreut über anhaltendes Interesse an der Region. Frankfurt am Main – ffm. Die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM) kann trotz schwieriger Bedingungen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurückschauen. Oberbürgermeister Peter Feldmann lobte das Team um Geschäftsführer Eric Menges, das trotz bestehender Reisebeschränkungen die Zahl neuer Projekte und Ansiedlungsanfragen internationaler Unternehmen im Vergleich zum…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Noch dieses Jahr zum Impfen

Auch zwischen den Jahren finden Sonderimpfaktionen mit und ohne Anmeldung statt Frankfurt am Main – ffm. Wer sich noch vor Jahresende impfen lassen möchte, hat diese Woche in Frankfurt noch zahlreiche Möglichkeiten. Die Sonderimpfaktionen finden auch zwischen den Jahren statt. Bei einigen ist keine Terminanmeldung nötig – einfach vorbeikommen und impfen lassen. Das Deutsche Rote Kreuz bietet drei…

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Corona-Aktuell 27.12.2021: Impfstationen zwischen den Jahren geöffnet

Wiesbaden – Corona-Aktuell 27.12.2021: In Wiesbaden kann man sich auch zwischen den Jahren spontan impfen lassen. Impfstationen dafür gibt es im Luisenforum, im Stadtteilzentrum Schelmengraben, im Bürgerhaus Erbenheim sowie in der Turnhalle der alten Freiherr-vom-Stein Schule in Biebrich. Sie sind von Montag, 27. Dezember, bis Donnerstag, 30. Dezember, täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Am Freitag, 31….

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Hanau-Spenden

Stadt Hanau – Unbürokratische Unterstützung fürs Ahrtal: Freiwillige Feuerwehren aus Hanau überbringen Spenden

Stadt Hanau – Unbürokratische Unterstützung: Retten, löschen, schützen, bergen – diese vier Aufgaben gehören zum Alltag der Freiwilligen Feuerwehren. Nach der verheerenden Unwetterkatastrophe im nördlichen Rheinland-Pfalz, bei dem es zu erheblichen Schäden an Gebäuden, Infrastruktur und zu schweren Traumata in der Bevölkerung kam, gehörten die Helferinnen und Helfer in der Not plötzlich selbst zu denen, die Hilfe brauchten….

Jetzt hier WEITERLESEN ...
Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Corona-Aktuell 06.12.2021: 2G-Regel gilt ab 7. Dezember in den Stadtbibliotheken Wiesbaden

Wiesbaden – Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen verschärfen die Stadtbibliotheken Wiesbaden ihre Zutrittsregel. Ab Dienstag, 7. Dezember, erhalten Nutzerinnen und Nutzer der Stadt- und Musikbibliothek sowie der Stadteilbibliotheken Biebrich, Bierstadt, Kastel, Klarenthal, Kostheim, Freudenberg, Schierstein und der Fahrbibliothek nur dann Zutritt, wenn sie gemäß Coronaschutzverordnung § 3.1.1 und § 3.1.2 einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Von dieser Regel ausgenommen…

Jetzt hier WEITERLESEN ...