Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Kultur: Fahrbibliothek nimmt ihren Betrieb teilweise wieder auf

Der Bücherbus der Fahrbibliothek geht ab sofort wieder auf Tour. Wiesbaden – Leserinnen und Leser müssen allerdings einige Einschränkungen in Kauf nehmen: Der Bus kann nicht betreten werden. Leserinnen und Leser können Bücher, Hörbücher und Filme telefonisch unter (0611) 317535 oder per Mail an fahrbibliothek-biebrich@wiesbaden.de unter Angabe ihrer Leseausweisnummer bestellen. Die bestellten Medien werden kontaktlos ausgegeben. Die Abgabefrist…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Kultur: Theatrium 2020 – @ home

Wiesbaden – Kultur: Das Theatrium, Wiesbadens beliebtes Wilhelmstraßenfest, kann am kommenden Wochenende nicht wie geplant stattfinden. Um den Bürgerinnen und Bürgern aber dennoch etwas Theatrium-Flair bieten zu können, werden Teile des Bühnenprogramms digital präsentiert. Am Freitagabend, 12. Juni, und Samstagabend, 13. Juni, kann man das Fest unter www.wiesbaden.de/theatrium „besuchen“ und einige Künstler, die normalerweise dieses Jahr auf den…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Kultur: Caligari zeigt „Suzi Q“

Zum Start des neuen Programms der Caligari FilmBühne, Marktplatz 9, läuft am Mittwoch, 10. Juni, 18 Uhr und Freitag, 12. Juni, 20 Uhr, der Dokumentarfilm „Suzi Q“. Wiesbaden – Die legendäre Rocksängerin, Bassistin und Autorin Suzi Quatro war eine der ersten Frauen, die in der von Männern dominierten Musikwelt im Rock Erfolg hatte. Als sie 1973 ihre ersten…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wiesbaden -

Wiesbaden – Kultur: Literaturhaus Wiesbaden mit digitalen Angeboten: Videogespräch über „Kunst und Verbrechen“

Wiesbaden – Kultur: Gangster, Geldwäsche und eine goldene Toilette: Die Journalisten und Kunstmarktexperten Stefan Koldehoff und Tobias Timm unterhalten sich in einem Videogespräch im Auftrag des Literaturhauses Villa Clementine mit der Kunstkritikerin Julia Voss (Uni Lüneburg und F.A.S.) über ihr Buch „Kunst und Verbrechen“ aus dem Verlag Galiani Berlin. Das Video ist ab sofort unter www.wiesbaden.de/literaturhaus sowie auf…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Oberbürgermeister Feldmann und Kulturdezernentin Hartwig verabschieden den Intendanten und Geschäftsführer der Alten Oper

Frankfurt am Main – (ffm) Mit dem Ende der Saison 2019/20 verbindet sich eine Zäsur für die Alte Oper Frankfurt: Achteinhalb Jahre nachdem er im März 2012 sein Amt als Intendant und Geschäftsführer der Alten Oper antrat, verlässt Stephan Pauly das Haus, um vom 1. Juli an die Intendanz der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien/des Wiener Musikvereins zu…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Veranstaltung im Livestream zum 100. Geburtstag von Marcel Reich-Ranicki am 2. Juni

Frankfurt am Main – (ffm) Vor 100 Jahren wurde Marcel Reich-Ranicki geboren. Bis heute gilt er als der berühmteste Literaturkritiker der deutschen Nachkriegszeit. Die zweite Hälfte seines bewegten und in jüngeren Jahren vom Grauen der Shoah geprägten Lebens verbrachte er in Frankfurt am Main, wo er im Jahr 2013 verstarb. Aus Anlass seines 100. Geburtstags spricht die Frankfurter…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Kulturdezernentin Hartwig regt Prüfung der Gaststätten-Lockerung auch für Kulturbetriebe an

Frankfurt am Main – (ffm) Die Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main, Ina Hartwig, hat die maßvolle Lockerung der pandemiebezogenen Beschränkungen für das Gaststättengewerbe begrüßt. In diesem Zusammenhang forderte sie die hessische Landesregierung dazu auf, eine Übertragung der Lockerung auch auf Kulturbetriebe zu prüfen. Sie verwies auf die neue Regelung in Österreich, das für Kulturveranstaltungen drinnen wie draußen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hanau -

Stadt Hanau – Online-Festival soll für Zuschauer geöffnet werden: Weitere Sponsoren ermöglichen Umzug ins Amphitheater

Stadt Hanau – „Eine großartige Idee, die überaus professionell aufbereitet wird.“ Zu dieser gemeinsamen Bewertung sind Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hanau, Dr. Ingo Wiedemeier, und der Geschäftsführer der Baugesellschaft Hanau, Jens Gottwald, bei einem gemeinsamen Besuch im Comoedienhaus gekommen. Dort treten im Rahmen von „HanauDaheim – Das Online-Festival“ seit Mitte April Künstler verschiedener Genres…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Sonderausstellung ‚Zwei Häuser eines Herrn‘ im Archäologischen Museum

Frankfurt am Main – (ffm) Die Einladungen waren bereits versandt, die Eröffnungsveranstaltung des Archäologischen Museums organisiert, als von den Behörden die COVID-19 bedingte Schließung angeordnet wurde. Sieben Wochen harrte die Sonderausstellung „Zwei Häuser eines Herrn – Kirchen und Synagogen um die Jahrtausendwende in der Slowakei“ ihrer Besucherinnen und Besucher. Seit 5. Mai können nun im Querschiff der ehemaligen…