Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Eltville

Eltville am Rhein – Private Feuerwerke: Aktuelle Informationen zum Thema

Eltville am Rhein – Das Ordnungsamt der Stadt Eltville am Rhein weist alle Bürgerinnen und Bürger daraufhin, dass laut Sprengstoffverordnung private Feuerwerke der Kategorie 2 – das sind Kleinfeuerwerke wie etwa Raketen, Böller, Kanonenschläge, Feuerwerksbatterien – nur am 31. Dezember und 1. Januar jeden Jahres ohne Genehmigung durch volljährige Personen abgebrannt werden dürfen. Im Zeitraum vom 2. Januar…

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Stadt Kassel -

Stadt Kassel – Hausbesitzer müssen Schnee räumen und Eiszapfen entfernen

Stadt Kassel – Schneeschieber, Besen und abstumpfende Streumittel sollten jetzt auf jedem Grundstück bereit stehen. „Von einem verlässlich durchgeführten Winterdienst auf Gehwegen profitieren alle Mitbürger, denn bei glatten Gehwegen können Fußgänger leicht stürzen, was nicht selten mit Knochenbrüchen einhergeht“, erklärt Kassels Ordnungsdezernent Dirk Stochla. Verantwortlich für das Schneeräumen ist der Grundstückseigentümer. Bei Wintereinbruch gilt es, die Gehwege an…

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -

Stadt Hanau – Vortrag zum Thema „Patientenverfügung“ im Erzählcafé

Stadt Hanau – Warum benötigt man eine Patientenverfügung und was muss in einer „guten“ Patientenverfügung stehen? Diese und weitere Fragen wird Notarin Christa Biehl vom Soroptimist Club Hanau im Erzählcafé am Montag, 14. August 2017, um 15 Uhr allen Interessierten beantworten. Seit rund zwölf Jahren veranstaltet das Familien- und Jugendzentrum in regelmäßigen Abständen das Erzählcafé. Geboten wird dabei…

Hessen-Tageblatt - News und Themen - Wiesbaden

Wiesbaden – Betreuungsbehörde informiert zur rechtlichen Vorsorge

Wiesbaden – Die Betreuungsbehörde der Stadt Wiesbaden lädt am Montag, 27. März, 18 Uhr, ins Rathaus, Raum 22, Schlossplatz 6, zu einem Informationsabend zur rechtlichen Vorsorge ein. Der Eintritt ist frei; es wird jedoch um Anmeldung unter Telefon (0611) 314038 gebeten. Über die rechtlichen Vorsorgemöglichkeiten der Vollmacht, der Betreuungsverfügung und der Patientenverfügung informieren Martina Eisenhauer und Jutta Meth….

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Frankfurt am Main -

Frankfurt am Main – Wahlberechtigte können der Weitergabe persönlicher Daten widersprechen

Frankfurt am Main – (kus) Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. In den sechs Monaten davor – also ab März – dürfen Parteien und Träger von Wahlvorschlägen Auskunft über Namen, Vornamen und Anschriften von Wahlberechtigten erhalten. Die Gruppenzusammensetzung bestimmt sich durch das Lebensalter: So können die Parteien beispielsweise spezielle Informationen für Erstwähler versenden. Alle Wahlberechtigten können…

Hessen-Deutsches - News der SPD in Hessen - Aktuell -

Hessen – Wohnungspolitik – Michael Siebel (SPD): Einführung der Mietpreisbremse in Hessen war längst überfällig

Wiesbaden / Hessen – Wohnungspolitik: Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Michael Siebel hat den gestrigen Kabinettsbeschluss zur Einführung der Mietpreisbremse in Hessen als „längst überfällig“ bezeichnet. „Die schwarz-grüne Landesregierung hat sich viel Zeit mit der Einführung der Mietpreisbremse gelassen. Andere Bundesländer waren in der Hinsicht schneller. Mit der Einführung wird endlich ein weiterer Baustein für bezahlbare Mieten im…

Hessen-24 - Frankfurt am Main - Aktuell -

Frankfurt am Main – Haus & Grund Hessen warnt vor Sturmschäden – „Was Vermieter beachten sollten“

Welche Versicherung bei Unwetter zahlt Frankfurt am Main (HE) – Sturmschäden: Derzeit ziehen die ersten Frühjahrsstürme des neuen Jahres über das Land, größtenteils noch mit glimpflichem Ausgang und lediglich kleineren Schäden in der Region. Aber dass ein heftiger Sturm auch Auswirkungen für Vermieter haben kann, darauf weist Younes Frank Ehrhardt, Landesverbandsgeschäftsführer von Haus & Grund Hessen, hin. „Als…

Hessen-24 - Kassel - Aktuell -

Stadt Kassel – Förderung des behindertengerechten Umbaus von selbstgenutztem Wohneigentum in Hessen

Stadt Kassel (HE) – Zur angemessenen Wohnraumversorgung von Menschen mit Behinderungen stellt das Land Hessen Kostenzuschüsse für Umbaumaßnahmen in bereits bestehenden vom Eigentümer oder einem Angehörigen selbstgenutzten Wohnungen zur Verfügung. Die Wohnungen und das Wohnumfeld sollten baulich so gestaltet sein, dass behinderte Menschen einen eigenen Haushalt führen sowie selbstständig und unabhängig leben können. Gefördert wird zum Beispiel der…

News-Welt-RLP-24 - Koblenz - Aktuell -

Koblenz – Ihr Recht: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Koblenz – Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: Zu diesem immer wichtiger werdenden Thema bietet die Volkshochschule Koblenz einen Vortrag am Mittwoch, 22.04.2015 von 19:15- 20:45 Uhr an. Am 01.09.2009 ist das Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts in Kraft getreten. Der Vortrag stellt dieses vor und beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen zum Umfang des Selbstbestimmungsrechts des Patienten, zur Bindungswirkung von Patientenverfügungen…